Tagesarchiv: Februar 27, 2009

Vom Autor selbst gelesen

Eine sehr interessante internette Seite ist mir kürzlich aufgeschlagen worden.

www.zehnseiten.de

Zehnseiten zeigt, man kann auch ganz ruhig, nicht hektisch flimmernd, gut durchstrukturiert und mit schlanker Farbästhetik eine Webseite aufbauen. Das gefällt mir schon einmal von der Aufmachung sehr! Hier liest der Autor persönlich seine (liebsten?) zehn Seiten aus seinem Werk. Sehr interessant, wie er es selbst interpretiert und dass die wenigsten Autoren schön lesen können. Na gut, dafür können sie gut schreiben. Ganz ist mir nicht klar, wie es zu der wöchentlichen Auswahl der Bücher kommt, aber es scheint verlagsunabhängig* zu sein.

Auf dieser Seite stöbert man, wie man es sonst in einer Buchhandlung tut. Man nimmt ein Buch zur Hand, blättert darin, liest einen Satz oder ganzen Absatz und lässt sich zum Kauf inspirieren. Ich habe mir durch diese Seite das Buch “Liebesgeschichte” von Franzobel gekauft. Liegt aber leider noch immer verpackt rechts neben mir – muss erst Zeit finden.

*Rupi meinte dazu, die Seite ist leider nicht verlagsunabhängig. Schade!

13 Kommentare

Eingeordnet unter Ent(e)deckt