Tagesarchiv: September 23, 2009

Sie kaufen sich eine Oscar Nominierung

Wann kann man einen Film für den Oscar nominieren?
Wusste ich auch nicht:
Drehbuchautor, Produzent und Regisseur – wenn zwei von drei Kriterien von einem Land erfüllt werden, dann darf das Land den Film für den Oscar nominieren. Österreich erfüllt drei Kriterien, Deutschland eine – sie haben das Börserl gezückt.
Was macht der große Bruder?
Er hat die Cash und setzt sich über Regeln hinweg. Deutschland wird “Das weiße Band” von Michael Haneke (A) für den Oscar nominieren.
Die Ehre bleibt uns. Wie so oft. Und macht den deutschen Bruder nicht sympathischer.

Die Österreich-Premiere fand in den ehrwürdigen Hallen des Parlaments in Wien statt. Und weil man nicht zu den oberen Tausend zählt, sieht man/ente nur im TV wie die Reaktion der Zuseher war. Zunehmends betroffen, nachdenklich und still. Was nicht heißen muss, dass der Film schlecht ist, ganz im Gegenteil für meine Begriffe. Er wird aber, weil er keinen schlechten Humor aufweist, wo sich jeder auf die Schenkeln prackt, leider kein Kassenrenner werden. Auch ein österreichisches Schicksal zu qualitätsbewusst zu sein.

Ab morgen bei uns im Kino!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter befindlichkeiten, Ent(e)deckt