Monatsarchiv: März 2008

Spanferkel am Spieß

mit einem riesigen Weitling voll Krautsalat und knusprig gebratenen Speckwürfel, eine Pyramide Erdäpfelknodel, Weiterlesen

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter befindlichkeiten

Einen guten Flug

Schöne nostalgische Remineszenz im Standard gelesen. Die AUA wird 50, herzlich Glückwunsch zum Geburtstag. Eigentlich wird der Erstflug fünfzig, denn die AUA existierte schon 1955, Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Die Welt

Sonnenschein

Traumhaft war es heute. Die Terrasse geschrubbt, den Besen zerstört (Stiel geknickt, Klumpert auch), ein ohnehin hässliches Windlicht demoliert (welche Gnade) und Mittagessen in der Sonne eingenommen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter wohnungsgeschichten

Pizza Pizza

Das ist übrigens mein ebay Name mit dem ich erfolglos steigerte.

Heute gab’s Pizza und die war von mehr Erfolg gesegnet als meine Auktion. Der letzte Pizzateig stammte von Jamie Oliver, der
diesmalige war ein hundsordinärer Germteig in gesunder Variante. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter küchenente

was machenis danas?

Das ist keine Kunstsprache, die mitunter sehr interessant klingen kann. Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter stadtgeschichten

Man hat’s schwer im Leben

Heute habe ich von fast allen Dingen zwei Stück gekauft, obwohl ich eigentlich nur ein Stück brauche. Ich falle leider immer darauf rein, bin ein unverbesserlicher Werbetrottel, der in alle Marketingstrategien hineinpatscht. Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter ente on tour

Geld unter die Leute gebracht

Begonnen hat es damit, dass ich heute mit Freundin im Handgepäck zu Fürnkranz gedüst bin. Das musste ich mir geben und schon strömten sie herbei von nah und fern. Kurz nach acht war noch alles überschaubar, doch dann auf neune zugehend wurde es rescher. Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter ente on tour