Salathäuptel

besser Salodhappl, weil bei Häup(t)l erinnere ich mich zu sehr an unseren werten Herrn Bürgermeister.

Zilk, Gratz, Häupl, wir hatten immer schräge Typen als Bürgermeister, die keine Kostverächter waren und damit meine ich nicht Salat.

Salathappel

Nun zurück zum Salat, den ich heut erstanden habe. Das Salathappl besteht aus zwei verschiedenen Sorten: einem Lollo rosso (der aber nicht rosso ist) und einem Eichblattsalat und das miteinander in einem kleinen Wurzelballen, was ich bis dato noch nicht kannte. Das find ich recht geschickt, denn ich kann mir vorstellen, deshalb eine längere Haltbarkeit des Salates zu haben.

Wermutstropfen, der Salat kommt nicht von den Wiener Gärtnern, sondern noch aus Holland.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter wohnungsgeschichten

Eine Antwort zu “Salathäuptel

  1. Pingback: Gottschalk gärtnert « Entegutallesgut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s