Jö schau, so a Sau …

jössas na,

2008 Nackerte im Stadion!

In Wien wird es wieder nackt menscheln.
Nein, die Österreicher werden nicht bei der Olympiade nackt ihre Speere werfen!
Aber die Fußballfans dürfen sich nackt im Ernst Happelstadion zeigen und werden auch noch fotografiert. Was Spencer Tunick genau vor hat, werden die zweitausendacht Mitwirkenden erst kurz vorher erfahren. Aber jeder Teilnehmer bekommt einen Abzug für’s Familienalbum. Also eine Seite hätte ich noch frei und lustig wäre das schon.
Aber was ist, wenn ich neben jemanden stehe, der mir nicht sympathisch ist und den ich dann vielleicht noch berühren müsste?
Wenn es am 11. Mai kalt wäre, dann macht die Menschenwärme ja weniger aus, das wäre dann ein Überlebenstrieb, aber es kann ja auch schon warm sein und dann hätte ich weniger Lust, mich an jemanden Fremden zu reiben.

Mit der Bundesbahn kann man auch gratis anreisen. Schön blöd, dann müsste ich über Gramatneusiedl kommen, damit ich das Angebot nützen kann.
Und am 23. Juni wäre ich dann am Karlsplatz ausgestellt. Dass das nur nicht die Erbtant erfährt, damit ich wegen der Familienschande nicht kurzerhand enterbt werde. Ich könnte ihr aber sagen, ich habe davon nichts gewusst.

Und wo kann man sich anmelden?
Hier, direkt beim Chef.

Und was ist, wenn man einen nackerten Blogger trifft? Wie kann ich ihm meine Blogadresse aufschreiben, falls er sich die nicht dermerkt?

Nackter Vorgeschmack!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Die Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s