Lesbar

Ich stelle in Blogs ungern Fragen, wie „was meint ihr“, oder „was würdet ihr machen, wenn…“, weil mich das relativ wenig interessiert, was andere machen. Habe ich doch mit mir selbst genügend zu tun und schau dazu, mich in einem geregelten Maße den Fragen des Lebens zu stellen.

Da ich dann wieder für ein paar Tage weg bin und die lesbaren Bücher gelesen sind, frage ich euch trotzdem, ob ihr mir einen Tipp zur Urlaubslektüre geben wollt? Entweder ein Buch, von dem ihr gehört habt, oder eines das eines eurer Lieblingsbücher ist. Es soll spannend, gescheit, philosphische Ansätze haben, ein bissl Herz, ein bissl Schmerz, Sex and Crime, Spannung und mir morgens den Frühstückskaffee ans Bett bringen. Any ideas?

Und falls sich jemand unsicher sein sollte, das ist kein selbstkreiertes  Stöckchen, wer eins daraus machen will, soll tun und lassen was er will. 😉

Advertisements

9 Kommentare

Eingeordnet unter befindlichkeiten

9 Antworten zu “Lesbar

  1. weana

    Mir hat „Die Frau des Zeitreisenden“ von Audrey Niffenegger: http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Frau_des_Zeitreisenden gut gefallen. Liest sich gut weg, und bleibt in sich konsistent (trotz der vielen Zeitsprünge passt alles zusammen und ist auch logisch). Da ist bis auf den morgendlichen Frühstückskaffee alles dabei.

  2. Was sind die nicht lesbaren (oder unlesbaren) Bücher? Telefonbücher, Bildbände & Fotobücher, Sparbücher etc. 😉

  3. @rufus: Ein bisschen mehr Ernst, werter Herr rufus und Blogleser! 🙂 Ich möchte gerne etwas finden, das man strengstenfalls, erweist es sich als Mist, zumindest für Origami weiterverwenden kann. So ein Bücherl hab ich nämlich schon und übe schon am Kranich. 😉

  4. tatortkrimi

    Stieg Larsson: Verblendung, Heyne TB, 9,90
    Ist zwar ein Krimi, aber gut geschrieben, mit interessanten Figuren und einer komplexen Geschichte, und vor allem: Spannend. Das Buch hat noch zwei Nachfolger, die aber nicht von Anfang an geplant waren, d.h.: Die Geschichte ist mit dem Buch zuende, sag ich nur, weil’s beim zweiten Teil anders ist.

  5. @tatortkrimi: Danke, das hört sich gut an. Nun muss ich schauen, das Buch in der kurzen Zeit zu bekommen, sonst ist es einmal für den nächsten Urlaub notiert. 🙂

  6. weana

    Ich bild mir ein, ich hätte hier schon „Die Frau des Zeitreisenden“ empfohlen. Hat alles vom Gewünschten, nur das mit dem Frühstückskaffee fehlt.

  7. @weana: Danke für den Tipp! Ich kann mich jetzt nicht erinnern, das von dir gelesen zu haben. Das mit dem Frühstückskaffee werde ich organisatorisch anders lösen. 😉

  8. Komm süßer Tod
    Alois Brandstetter Bücher
    Ingrid Noll Bücher
    Glennkill

  9. @weltbeobachterin: Danke für den Tipp. Leider ist es zu spät jetzt dafür, aber es wird auch nicht der letzte Urlaub sein. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s