Wahlversprechen rot, grün unterstrichen

Da mein überaus lotterhaftes ständig-nie-zu-hause-bin Leben mich manche Dinge übersehen lässt, werde ich an einige Dinge per Radionachrichten erinnert bzw. aufmerksam gemacht. So zum Beispiel das rote Wahlversprechen, die Studengebühren abschaffen zu wollen, das von Grünen-Chef Alexander van der Bellen in Erinnerung gerufen wird. Er meint, man könnte diese Änderung, sowie das Gratis-Kindergartenjahr für 5-Jährige (ÖVP – ich dachte, es wären die Grünen gewesen?) ohne weiteres noch vor den Wahlen per Gesetz dingfest machen.
Schaun wir einmal, ob sich van der Bellen daran verbeißt, der sich ja per Eigendefinition als „schwer verdaulich“ bezeichnet.

Eigentlich wollte ich darüber schreiben, dass manche Unterwäsche weniger Stoff benötigt, als die daran genähten Pflegeanleitungen. Das Thema wäre jetzt frei, wer sich bedienen möchte, soll bitte.

Advertisements

5 Kommentare

Eingeordnet unter Die Welt

5 Antworten zu “Wahlversprechen rot, grün unterstrichen

  1. Unterwäsche: die neue Armut erzwingt Abstriche an der Stoffmenge. Früher konnten sich Männer noch knöchellange Unterwäsche leisten.

  2. Leider finde ich das gif nicht mehr, das den Werdegang der Unterwäsche auf der Wäscheleine zeigt. Das Bild finde ich aber auch sehr gelungen. 🙂

    Kann da keine Bilder einfügen – das ist aber schon dumm! 😦

  3. tatortkrimi

    Lotterhaftes Leben, stoffarme Unterwäsche – besteht da ein Zusammenhang? Interessant, vielleicht greifst Du das Thema doch nochmal auf :>>

  4. ad Unterwäsche
    Klimawandel…
    Wer sonst!
    ad Kindergarten
    das 5. Jahr das zur Legislaturperiode ist das Gratiskindergarten!!!

  5. @tatortkrimi: ich sehe schon, Politik interessiert dich weniger. 😀

    @weltbeobachterin: hehe ..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s