Sopherl auf ein Neues!

Gestern war es wieder so weit, Strache durfte wieder reden. Und er redete und redete, fiel ins Wort, überrollte Diskussionspartner (Molterer) und zollte der Moderatorin größte Missachtung. Eine Gesprächskultur, die den noch Wählern der FPÖ zu denken geben sollte.

Und dann wieder, worauf ich mich gefreut habe: Die Nachbesprechung!
Hat wer das faule Ei in Sophie Karmasins Analyse gefunden? Ich will ja nicht sagen, sie hat vielleicht meinen Kommentar zu ihrer Person gelesen, aber dieses Mal hat sie sich tatsächlich zusammengerissen. Ein schöner Schnitzer war wieder dabei: „Gestiken“. Gut, das ist ja ein Wort, das man als Motivforscherin kaum braucht. 😉

16 Kommentare

Eingeordnet unter Die Welt

16 Antworten zu “Sopherl auf ein Neues!

  1. Ich habe zwar begonnen zu schauen, aber ziemlich schnell aufgegeben und weiter zu ARD (Fionas Mann ist wirklich dumm) geklickt.
    Gestiken ist nicht schlecht 😀 Interessanterweise sind das Fehler, die zum Beispiel Ausländer, die fast perfekt deutsch können machen würden.

  2. Und die Viecherln aus der Wahlheimat? werden die nachgereicht?

  3. ich finde, molterer hat die moderatorin ebenso großzügig missachtet. ist dir aufgefallen, wie er darüber geurteilt hat, ob fragen nun beantwortet sind oder nicht? das lag wohl an dem zweitkonzept „ich bin der erfahrene mann hier und ich sage euch, wie die welt funktioniert“. oder so 😉

  4. ich fürchte, den wählern (wählerinnen werden’s leider auch sein) gibt das gar nicht zu denken. die schauen entweder nicht zu oder finden st.raches (copyright http://www.mohor.at) hetzerische und rücksichtslose vorgangsweise die einzig richtige. oder glaubt jemand ernsthaft, dass in dieser partei und ihrer wähler(innen)schaft selbstreflexion eine option ist? da ist wohl eher die thurnher das synonym für den bösenbösen staatsfunkorf, der von den roten bezahlt und von den grünen infiltriert wird. kennen wir doch alles schon. und in der logik dieser partei hat st.rache dann doch das recht, sich gegen all die haltlosen, unge-recht-en vorwürfe zu wehren und mit robin-hood-nimbus für ge-recht-igkeit einzutreten, nicht?

  5. @Bulgariana: Vielleicht sagst du uns, was es lustiges auf ARD gab? Ich bin nicht so die Zapperin und deutsche Diskussionsrunden finde ich lähmend.

    @rufus: Viecherl? Lass mich überlegen: keifender Hund und noch immer Huhn.

    @tyndra: Jetzt wo ich nachdenke, hast du freilich Recht, er hat sie ebenso missachtet. Vielleicht bin ich subjektiv und stehe Molterer ein wenig mehr Kinderstube zu, als Strache. Molterer ist solchen Diskussionen nicht gewachsen. Das zeigte die letzte Diskussion mit dem starren Blick und auch gestern, wo er einfach lieber drei Mal leise seinen Satzbeginn wiederholt, als Strache einmal über’s freche Maul zu fahren, er solle doch endlich den Schlapfen halten. Es beschäftige ihn einfach, wie er vernünftig und hörbar zu Wort kommen kann. Strache redet ja immer drein und das in einer Frequenz, die alles übertönt. Ich weiß nicht, wieso Molterer so nervös ist. Man möchte meinen, ein Politiker in dieser Funktion stünde über den Dingen. Es stimmt auch deine Beobachtung, als Lehrmeister auftreten zu wollen. Das ist aber eine ÖVP-Krankheit, zu schulmeistern, als Überzeugungsarbeit zu leisten.

  6. das schau ich mir nicht an, es genügt hier mitzulesen. Politiker-Typen gleichen sich überall.

  7. @lamiacucina: Wobei ich mich politisch hier wenig auslasse.
    Also in der Schweiz gibt es einen Politiker, ich glaube er heißt Schlumpf, was an und für sich schon lustig ist und dieser Schlumpf zeichnet sich dadurch aus, dass er keine Krawatten binden kann. Er hat einen Krawattenknopf so groß wie ein Kopf und der hängt in der Mitte vom Bauch. Ich habe einen Bericht damals gesehen, wo ich mich gar nicht auf den Inhalt konzentrieren konnte, weil der Schlumpf eben so lustig aussah und wir so einen Spaß hatten. Das war damals zur Volksabstimmung im Juni glaube ich.

  8. ad Sopherl ich glaube auch, dass sie den Beitrag hier gelesen hat… ich hab wirklich aufgepasst wie ein Haftelmacher aber bis auf Gestiken … nix
    ad Strache hat mich an kein Tier erinnert. höchstens an einer Gelse.
    eher an ein Maschinengewehr, der stakkatoartig seine Sprücherl lospulverte und sonst nix tat.
    ad Molterer
    Pater Willi passt wirklich zu ihm. Eine Predigt ist wohl wirklich dass bessere Format für ihn als eine Diskussionsendung. Er ist überhaupt nicht schlagfertig wie beispielsweise ein Schüssel oder ein Van der Bellen. Seine „Schmähs“ wirkten wirklich auswendig gelernt. Ja jetzt muss ich das sagen, ah Mwst. jetzt muss ich das sagen mit der SPÖ und so weiter.

  9. strache könnte so ein hysterischer kläffer sein, ein unerzogener, der jedesmal ausflippt, wenn jemand am gartenzaun vorbeigeht *hrhr*

  10. Dass Frau Schlumpf keine Krawatten binden kann, glaub ich gerne. Du meinst vermutlich unsern Napoleon.

  11. @katha: Deine Überlegungen müssen in der Form so zutreffen, anders wäre es nicht zu erklären, wie diese Partei nur eine einzige Stimme bekommen kann. St.rache – finde ich herrlich, nehme ich ab sofort auch in meinen Wortschatz auf. Vielleicht trifft er Montezuma?

    @weltbeobachterin: Ha, jetzt schaust auch schon Sopherl-TV! Gibt’s denn gar keine schwarzen Anchor-Männer? Hast du vielleicht gestern „Die Christen“ und die „KPÖ“ im ZIB gesehen? Da bin ich ja überhaupt nur mehr am Boden gelegen. Die KPÖ/Mirko Messner will keinen Höchststeuersatz, weiß jetzt aber leider gerade nicht, wie hoch der Steuersatz ist.

    @tyndra: So ein Würschterl. 😀

    @lamiacucina: Ich kann mich nicht mehr im Detail daran erinnern, du verzeihst.

  12. die Sopherl ist heute bei Wir sind Kaiser.

    KPÖ und die Christen sind ja jenseits von Gut und Böse

  13. @entegutallesgut: Damit ich nicht auf mein Post zu D&C verweisen „muss“, kleiner Link zur perfekten Promotion-Show: http://www.gloria.tv/?video=ckulwsgenljwmkh9cpos 😉

  14. @weltbeobachterin: Jössas, das darf ich nicht versäumen. Ob er sie ordentlich zerlegt?

    @rufus: Laut schreie: GEDANKENÜBERTRAGUNG!!!! Das Video wollte ich schon posten, aber weil ich doch nicht politisch in meinem Blog sein will. Das ist der Hammer, gell?

  15. Bei mir heißt so etwas ja SM, aber auf einem ehrenwerten Blog geht das natürlich nicht. 😉

  16. Pingback: Schwampel, oder was? « Entegutallesgut

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s