Unser Dreamteam

Gestern abends in der ZIB2 gezeigt. Ich bewunderte Wolf, als er die Einblendung des Bildes ohne eine Wimper zu verziehen kommentierte.

Das ist also unser politisches Dreamteam als Reinkarnation von Dick und Doof.

dreamteam

Dazu noch die Stimme von Faymann dazudenken. Hat die eigentlich eine Ähnlichkeit mit der Originalstimme von Stan Laurel?

21 Kommentare

Eingeordnet unter Die Welt

21 Antworten zu “Unser Dreamteam

  1. Zeig´ mir deinen Hut, und ich sage dir, wer du bist. Waren das noch Zeiten…

  2. I glaubs net – das war im Fernsehen? Das hat mir mein Mann vorige Woche gezeigt.

  3. Mein Lieblingsfilm ist „Fra Diavolo“ mit den berühmten Kniechen-Nässchen-Öhrchen und Fingerwinken sowie der legendären Szene im Weinkeller – ich kann das Schnalzen von Stanleys Zunge nach jedem geleerten Becher immer noch hören …

  4. @lamiacucina: Ja, mein Sohn! http://www.youtube.com/watch?v=AoVmBpPZgWI&feature=related

    @Wienermaedel: Ja, manchmal können Nachrichtensendungen auch lustig sein.

    @rufus: Schau den Link bei unserem Küchenfreund. :-))

  5. Danke – hast Du gewusst, dass es eine Oper von Auber mit diesem Titel gibt – und ich hab‘ sie auf CD – ich glaube, das Lied des Fra Diavolo kommt darin sogar vor …

  6. @rufus: Nein, wusste ich nicht. Ich krame auch in meinem Gedächtnis, ob ich irgendwann einmal etwas darüber gehört habe, ich glaube nicht. Oper in konzentrierter Form ist nicht so mein Ding – ich bin eher der Theatermensch. Für meine Begriffe ist die Thematik in der Oper zu wenig sozialkritisch und die neuen Werke wie Wozzek mögen meine Ohren nicht so gerne. Ganz ehrlich, ich mag diese schwülstigen, bombastischen, barocken Aufführungen nicht. Ich bin eine von denen, die es begrüßt, wenn es Neuinszenierungen zu einer ausgelutschten Madame Butterfly gibt, man der Oper einen neuen, angepassten Touch gibt und werde von den Traditionalisten für diese Aussage geschmäht. 😉

  7. Dann musst Du nach Graz wechseln, wo’s diese neuen Aufführungen hat, obwohl natürlich der eine mit seinem roten Sofa bereits weiter gezogen ist … 😉

  8. das habe ích auch schon bekommen.
    offensichtlich ist es wirklich echt, ich hielt es für eine Bearbeitung.

  9. Da fehlen die Hüte!

    (… ich bin jetzt übrigens mehr hier…)

  10. @weltbeobachterin: Ich bin mir nicht sicher, ob man Faymann nicht künstlich die Mundwinkel hochgezogen hat. Ganz ehrlich, so deppert schaut man in Natur nicht aus, oder?

    @rufus: Ich war noch nie in Graz im Theater. mea culpa!

  11. @gDino: Schon einmal etwas vom guten alten Sprichwort gehört, als es noch kein Internet gab? „Man kann nicht mit einem Arsch auf zwei Kirtag sitzen!“
    Menschen, die mehr als einen Blog betreiben, machen mich ein wenig nervös. Wo liegt der Sinn? Seufz, dann habe ich eben einen weiteren Feed gesetzt. Händeringend flehe ich: Lass sie einmal verschmelzen!
    (Ich bin einfach zu alt für solche Tanz.)

  12. Ente,

    > Ganz ehrlich, so deppert schaut man in Natur nicht aus, oder?

    doch, doch – noch depperter allerdings dürften die Wähler/-innen ausschauen 😉

    Werner.

  13. @WBerghofer: Spieglein, Spieglein an der Wand … 😉 In der Wahlzelle hat man aber nur Bretter vor’m Kopf. Ich glaube, da liegt der Hund begraben.
    Willkommen im Teich der Ente.

  14. Ente,

    > In der Wahlzelle hat man aber nur Bretter vor’m Kopf

    für mich persönlich ist seit der letzten Nationalratswahl die Ära der Wahlzellen zu Ende gegangen. Mehr Menschen werden erkennen, daß die herkömmlichen Parteien aufgrund ihrer Strukturen und der Personen, die diese Strukturen hervorbringen (durchaus doppeldeutig gemeint), immer unnötiger werden.

    Werner.

  15. @Werner: Vor der nächsten Wahl werde ich eindringlich um deine Stimmabgabe bitten. 😉 Stimmverweigerer schätzen das demokratische System zu wenig, auch wenn es in Summe wenig am Chaos ändert.

  16. Was ist Demokratie denn anderes als die Diktatur der Mehrheit? Und – bevor Du fragst – nein, ich kenne kein besseres System.

    Werner.

  17. Um Wimmels hillen! Ich bleib da bei blog.de, wegen der Kontakte – auch der Bauchnabler braucht die! Den anderen lasse ich so „drin stehen“ (ist schließlich auch bezahlt!)…

    Schönes Wochenende wünscht!

    Der Dino

  18. @Werner: Weil es schlimmer hätte kommen können. Es heißt doch dem Daumenhoch-Heinzi Gegenwind zu zeigen und alleine deswegen würde ich mich auf der Bahre zur Wahl bringen lassen. Dafür nehme ich sogar das grinsende Dreamteam in Kauf.

    @gDino: …. …. lies zwischen den Zeilen heraus, was ich meine.

  19. Nichtwähler lassen es zu, dass der Heinziburli mit dem Schießgewehr, das er zum paintballern benutzt noch mehr bekommen. oder die Jörg-Haider-Gedenkpartie äh partei.
    Wählen ist Ehrensache!!!
    Nun die nächsten Wahlen sind für mich im März. zumindest vermute ich das.

  20. Weltbeobachterin,

    > Ich bin mir nicht sicher, ob man Faymann nicht künstlich
    > die Mundwinkel hochgezogen hat.

    das Foto ist echt. Armin Wolf zeigt im ZIB2-Moderatoren-Tagebuch das Original:

    http://zib.orf.at/zib2/wolf/

    (Zum Eintrag vom 12. 2. 2009 scrollen.)

    Werner.

  21. @Werner: Danke für den Link. Dieses natürliche Aussehen ist aber schon erschreckend. Mir wäre lieber gewesen, es handle sich um eine Photomontage.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s