Verflixter Dreck!

Flat Lake
Hillinger
Hofer

Ich muss etwas klarstellen.

Weiß der Kuckuck warum ich jeden Tag eine oder mehrere Google-Suchanfragen bezüglich Hillinger und Flat Lake bei Hofer hier bei mir landen.
Damals war ich wirklich der Meinung, der geschniegelte Model-Weinbauer macht den bei Hofer verkauften Wein selbst. Dem ist NICHT so!
Hillinger gibt irgendeinem Glykolweinbauern (Ente, du hast einen Schnabel wie ein Schwert …) sein Know-How = Namen und alle Welt glaubt, sie kauft Wein von Hillinger.
Dem ist nicht so!

Trotzdem ist eine Sorte dieses Weins doch sehr gut. Man möge sich durchsaufen und das selbst beurteilen. Auf jeden Fall ist Flacher See von Hofer nicht Hillinger, sondern von „who knows?“.

Und jetzt keine google Suchanfragen mehr!

Advertisements

9 Kommentare

Eingeordnet unter Ent(e)deckt

9 Antworten zu “Verflixter Dreck!

  1. Klar, dass die bei Dir suchen – nicht einmal das Video vom Leo in „Wir sind Kaiser“ (http://programm.orf.at/?story=920) gibt’s mehr zu finden …

  2. gerade jetzt, wo der Hi-wieschreibichdenndasverkehrtrum-llinger in der Schweiz zum Kultwein gemacht wird.

  3. @rufus: Echt? Gibts das nimmer?

    @lamiacucina: Der „Echte“ Hillinger ist ja vom Hillinger, aber der Diskont Hillinger ist nicht vom Hillinger. Alles klar?

  4. Ich konnte es – in meiner beschränkten Art – leider nicht mehr finden – schade 😦

  5. Bei dem, was Enten heute so auf knacken und verdauen müssen, ist so ein Schwertschnabel höchst angebracht und komfortabel!

    Ich wünsche ein schönes Wochenende in ostarrichi!!!

    Der Dino

  6. ich finde es bescheuert nur wegen eines Namens eine bestimmte Sorte zu kaufen. viele unbekannte Weingüter haben hervorragendere Weine wie so Topwinzer – meine Erfahrung.

  7. natürlich hat hillinger was mit der hofer-marke „flat lake“ zu tun: http://www.hofer.at/themen/flatlake/
    für mich ist das ähnlich wie das zantho-projekt: das sind genossenschaftsweine, die durch umathum/peck „die wadln viarigricht“ bekommen. wobei: mir ist zantho von hinten lieber als flat lake von vorne. das mag damit zu tun haben, dass ich nicht bei hofer einkaufe.

  8. @rufus: Ich find es auch nicht mehr. Wer war denn da noch mit dabei, als der Hillinger auftrat?

    @gDino: Tausend Dank – die Wünsche gehen auch gen Norden retour.

    @Weltbeobachterin: Ich sag ja nicht, dass kleine Winzer schlechte Weine haben, aber der Hillinger war früher eben gut.

    @katha: Name und Know-How gibt er her und ich dachte früher, es ist sein Wein, aus seiner Traube. Die gleiche Geschichte spielt er auch mit einer deutschen Kooperation aus dem Pfälzischen.

  9. Weißt Du, was mein Hirn und ein Sieb gemeinsam habe? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s