Frohes Neues!

Bis gerade eben bin ich noch in der Küche gestanden. Ächz ….
Nun ist aber alles vorbereitet und ich habe sogar noch Zeit, die Beine hochzulegen.
Massen-SMS brummen aus dem Handy – ich mag sie nicht und antworte mit personalsierten Rück-SMS „liebe/r xxx“ zurück und unterzeichne mit Namen (wie altmodisch). Ganz ehrlich, auf solche SMS pfeife ich. Will aber weder das Jahr schlecht ausklingen lassen, noch das Neue mit meinem Unmut darüber beginnen. Ob’s die Leute checken? Ich glaube nicht …

Meinen persönlichen Jahresrückblick habe ich bereits am Weihnachtstag gemacht. Unerfreuliches begrabe ich für immer und starte im Jänner voll Energie durch! Mal schauen, ob das wirkt.😀

In diesem Sinne grüße ich kulinarisch mit Lussesvin! (Darüber später mehr …) Ich weiß nicht, ob die Übersetzung ins Schwedische korrekt ist, es soll Lichtschwein heißen.


Prosit Neujahr!

10 Kommentare

Eingeordnet unter befindlichkeiten

10 Antworten zu “Frohes Neues!

  1. wünsch dir auch ein gutes neues Jahr.
    in Schweden habens mir erklärt, das ein Schwein gris heißt.

  2. die sind aber hübsch, die müssen irgendwas mit liecht heißen, gri[n]s .. guten rutsch ~ mögen sämtliche shortmessages von licht und liebe inspiriert sein🙂 -> lets go 2010 <–

  3. -> liechtenstein liefert libyen schlämmkreide in nummeriertem staniolpapier ~ irgendwas mit liecht ..

  4. Hab‘ auch eine(!) SMS bekommen, obwohl mein Wunderding noch gar nicht im Verkehr … fängt ja gut an😉

  5. lichtschweine, sehr schön. ich dachte schon, du spielst beim lax auf das „schwein des meeres“ an. jetzt bin ich beruhigt.

  6. lusse steht für Safran. Ljus für Licht. Katter für Katzen, svin für Schwein. Das alles und noch viel mehr wünsche ich Dir zum neuen Jahr.

  7. @weltbeobachterin: google hat mich zwischen gris und svin wählen lassen. Da ich gris als Fett angesehen habe, wählte ich svin.
    Danke für die Info!
    Frohes Neues auch dir!

    @Lreporter: Ich war ganz hart zu mir selbst und habe persönliche SMS geschrieben. #dicke_finger
    liecht – machen die nicht mehr in finanz, sondern in kreide? #wolf

  8. @katha: Meerschweine, nein.🙂

    @lamiacucina: Danke, dir noch mehr! Safran macht den Kuchen gel(b). (Ich dachte du bist in Ägypten … hat das Schiff ein Leck?)

  9. Jedenfalls schaun die Schweinderln nett aus, und schmecken tun sie wohl auch…?
    SMS krieg ich kaum, weil ich sie kaum beantworte, und solche unpersönlichen schon gar nicht. A guads neichs!!!

  10. @George: Die Schweinderln waren herrlich, ein Remake von katha’s Lussekatter. Muss noch darüber einen kurzen Bericht verfassen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s