Platsch!

Ist der Sommer schon zu Ende?

1 Woche im deppert heißen Spanien, genieße ich die Kühle. Nein, ich vertrage diese Hitze nicht mehr und werde darüber vermutlich in Zukunft weiterjammern! Trockene Hitze, feuchte Hitze, haß is haß!

Die lufthansigen AUA Stewardessen sind noch grantiger, als sie es früher als reinösterreichisches Personal waren. Es gibt noch immer Steigerungsmöglichkeiten. Der Steward war dafür super nett, zum Einstecken lieb, wenn man auch als Frau keinen Riss bei ihm macht.

Dann heute Schweizerhaus – esse keine Stelze, mag nur die gesurte. Stattdessen Cevapcici – die heißen gar nichts mehr. Das gemischte Krügel war auch nicht so wie immer. Bin ich unrund?

Gerade wieder in einen Blog geschaut. Schon wieder ein ernsthaft kranker Mensch. Fühle so mit, finde keinen Abstand, Sorge und die so groß,auch um die eigene Mischpoche. Bin noch mehr angerührt wie früher.

Nah am Wasser gebaut und lebt doch nur an der Donau. Innen zum Zerbrechen und außen die starke Frau spielen. Porzellan bricht.

Morgen wieder wie immer, oder auch anders. Mal schauen was sie gerne geben.

Ach ja, ich habe im Urlaub einen neuerlichen Lieblingsautor gefunden. Muss nur noch ein paar Seiten fertig lesen und dann vielleicht schreib ich drüber. Wieso habe ich dieses Buch ein Jahr liegen lassen? Österreicher! Verdammt gutes Material haben wir daham.

Es grünt die Ente Orange!

7 Kommentare

Eingeordnet unter befindlichkeiten

7 Antworten zu “Platsch!

  1. Die oranschene Ente spricht mir wieder mal aus der Seele. Das ist scheinbar ein ganz unrundes Jahr, die Quadratur des Kreises scheint gelungen. Dankesschreiben gibts von mir keins, egal wer diesen zweifelhaften Erfolg verbuchen kann.

    ps: Die Nummer von dem Steward hättst dir ja für mich geben lassen können, vielleicht könnt ein Gspusi meine Befindlichkeit ein bißerl steigern🙂

  2. joulupukki

    Ich rate mal ins Blaue: Arno Geiger?

    Und ins Rote: Nimms den armen AUA Stewardessen nicht übel. Wer SO eine durch und durch menschenunwürdige Uniform tragen muss (auch noch die STRÜMPFE in signalrot! uff!!), der MUSS grantig sein dürfen. Sonst platzen sie und das gäbe unschöne Flecken.

    Und ins Grüne: Es wird auch wieder bessere Tage geben. Versprochen!

  3. „Innen zum Zerbrechen und außen die starke Frau spielen“ – ach ja, das kommt mir irgendwie bekannt vor, aber glaub mir, es wird wieder, wenn es auch manchmal dauert.
    Liebe Grüße

  4. Servus!

    Bin mitten in der „Hitz“!
    (Auch Männer durchleben die Wechseljahre..;-D
    Hab vorhin entdeckt, dass Du bei Google+ ein Video
    von mir verlinkt hast. (Hab dich an der Ente erkannt..:-)

    Gruß aus Bajuwarien!

  5. tsers teiferl!
    richtig kombiniert.🙂
    bist du gar nicht bei den pleitiers, um den staatshaushalt aufzufetten?
    wie geht’s dir so während der wechseljahre?😀

  6. Servus!
    Is des jetzt a „Schattendialog“ oder wie?..;-)
    Nicht nur die Hellenen sind pleite!
    Die Spanier, Portugiesen, Italiener auch!
    Um deine Fragen zu beantworten:
    Naaa! Ich war in Santa Terrassia. Viel Sonne,
    und verbrannte Grillwürschtl!..;-D
    Wechseljahre – Solang’s net ins Hoserl tropft,
    gehts irgendwie..;-))

    Gruaß!

  7. servus! *freu sehr über deinen blogroll, lächel*
    was ist das für ein buch? *neugierig guck*
    es wird zeit was darüber zu schreiben…
    hab eine schöne zeit, ich mag auch keine hundstagehitze, gottseidank sind sie endlich vorbei…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s