Schlagwort-Archive: bezahlonlinepresse

Bezahlinhalte bei Online Medien


Online Times möchte ab kommenden Frühjahr für seine Online Inhalte Geld.
Darauf warten vermutlich schon alle Medien, wer den ersten Schritt macht. Noch dazu, wo die heimischen Printmedien schon einmal bessere Zeiten hatten.
Ein sicherlich interessantes Experiment.
Ist der User bereit etwas zu zahlen, wo man eigentlich das Grundrecht „gepachtet“ hat, es „umsonst“ zu bekommen?

16% wollen laut einer Umfrage für den Online-wissens-news-zugriff zahlen. – was nota bene nebbich ist.
Die meisten Nutzer sprechen sich dafür aus, nur für jene Inhalte zu bezahlen, die sie auch abrufen.
Die Bereitschaft liegt zwischen 10 cent und 1 Euro pro Artikel (was schon wieder übertrieben viel ist)
Nur 4% akzeptieren eine monatliche Abogebühr, die für mich ausschließlich in Frage käme. Schon alleine wie oft ich in Artikel nur hineinzappe und die ersten beiden Absätze überfliege (und glaube den Rest zu kennen – Aberglaube – 😀 )

Gute Frage, was wäre ich bereit zusätzlich zu meiner Printausgabe zu bezahlen?
Liefert die Online-Presse ein Zusatzangebot, das ich bei meiner Printausgabe nicht habe?
Kann ich mit brandheißen Themen und Schlagzeilen so lange warten, bis meine Frühstückszeitung am nächsten Tag beim Kaffee gelesen wird?

Quelle: orf futurezone

P.S: Die ORFTVThek startet mit ziemlicher Verzögerung ihr Video Online Angebot, das noch gratis ist. Nicht alle Sendungen, aber doch bis zu 70 sind 1 Woche lang abrufbar.

Werbeanzeigen

14 Kommentare

Eingeordnet unter zeitungsente