die klage

wer hätte sich gedacht, dass die durchaus streitbare ente auch den weg übers gericht geht.

also ich pudel mich (zurecht) manchmal auf, werde lautstark, zetere, wünsche sodom und ghomorrha, doch im endeffekt bin ich dann streichelweich.
sobald man über öffentliche stellen (gericht) streitet, kann man nur mehr auf der klaviatur der anderen spielen. so bekam ich tipps, wie sich frau verhalten (benehmen) soll. nun ist die einantwortung durch. das ist glaube ich offiziell die gerichtliche eingabe der erbschaftsabwicklung.

der angeblichen cousine wird nun ein höchst unpersönlich offizieller brief zugestellt. ich werde von ihr oder ihrem rechtsbeistand hören. ich bin zugegebener maßen angespannt.

– so der entwurf vom april.
– wie die zeit vergeht.

die klage ist durch, es ist nicht so gelaufen wie ich es mir erwartete – alles schnee von gestern.

meine (halb)schwester ist auch zufrieden. Ja, es gab „familienzuwachs“. ehrlich, auf meine alten tsg hab ich manchmal ein problem mit der wundersamen vermehrung. man ist nicht mehr so flexibel.

xxxx

vielen dank für eure/deine weihnachts- und neujahrswünsche. wie erfreut ich das neue jahr empfangen habe! selten bis gar nicht gab es ein jahr, das uch als recht anspruchsvoll gesehen habe. 2013 hatte es in sich. 2014 möge es besser gehen. wem geht’s ähnlich?
frohes
NEUES
jahr,
wünscht euch eure ente!

6 Kommentare

Eingeordnet unter befindlichkeiten

6 Antworten zu “die klage

  1. weltbeobachterin

    alles gute!

  2. Welcome back!
    Oh yes, time is ticking away… no way to stop time…

    LG vom Lu

  3. Familienzuwachs? fleißig, fleißig…😉

  4. Wünsche Dir von Herzen, dass 2014 besser wird und wir wieder mehr von Dir hier lesen….

  5. Na da schau… alle guten Wünsche vom großen Meer ins ferne Österreich!

  6. Update: Also die Klage ist durchgegangen, ich war damals zur Zeit auf Urlaub – die Rechtsanwältin hat mich eher schlecht als recht vertreten. Mir ging‘ es nur um’s Prinzip.
    Die Schwester arbeitet dauerviel (als würde ich jeden Tag die Faulheit begrüßen) und kann daher schwer bis gar nicht mit mir Kontakt halten. Ich bin alt genug zu wissen, nimm es wie es ist und denk dir, wer weiß ob’s anders herum besser wäre.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s